gegen den Mainstream – I

je älter ich werde, desto automatischer schwimme ich gegen den Mainstream. Wobei mir das erst neulich aufgefallen ist, als ich darüber nachdachte, warum so manches, was ich beobachte in mir starkes Missbehagen auslöst. ZB die Frage, warum mein ehrliches graues, … Continue reading

More Galleries | Leave a comment

Seltsam oder seltsam

manchmal frage ich mich, wie es kommt, dass Leute so ticken, wie sie ticken.

da wandere ich durchs Polenztal im Frühling, freue mich an den Märzenbechern, Schmetterlingen und Felsen und plötzlich denke ich: das ist schon die vierte Frau mit rabenschwarzem Haar, die mindestens 10 Jahre älter ist als ich, und mühsam an mir vorbei geht bzw klettert. Wie kann das sein? Und ich beginne zu zählen. Jede Frau mit grauem oder weißem Haar neben einem Zausel merke ich mir. Und nach Stunden der Wanderung komme ich genau auf 4. Und denke: das kann doch gar nicht sein. Warum meinen Frauen, dass sie ihr Alter verheimlichen müssen, dass sie schöner sind, wenn sie rot, blond oder schwarz gefärbt sind. Wenn das schöner ist, warum machen das nicht die dazu gehörigen Kerle?

Wenn die Frau für den Mann schön sein will oder muss, wieso ist der Mann nicht für die Frau ebenso schön? Da stimmt doch definitiv etwas nicht.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Normenkontrolle – die zweite

Wir haben einen lieben, netten Kollegen, allein stehend nach Scheidung, sich sehr um das gemeinsame Kind kümmernd – und er hat eine seltsame Angewohnheit. Er macht Frühstück – jeden Morgen daheim, eine Brotdose voll leckerer Happen, kocht einige Bioeier, schneidet … Continue reading

More Galleries | Leave a comment

Wo gehts hier zum Ausgang, bitte? – Normenkontrolle, die erste

haben wir momentan überall Normenkontrolle? Frag ich genervt eine Kollegin, die den Kollegen X als zu dick bezeichnet. So würde er niemals Beamter auf Lebenszeit. Als ich perplex schaue, klärt sie mich Dummchen auf. Zu dicke Leute passen nicht ins … Continue reading

More Galleries | Leave a comment

ass holes

Manchmal könnte ich schwier verzweifeln, ob der geistigen Beschränktheit mancher Leute. Ich weiß, das klingt grenzwertig, aber ich muss ab und an drastische Worte wählen, weil alles vertuschen, lieb sagen einfach nicht der Wahrheit entspricht. Da rede ich mit einigen … Continue reading

More Galleries | Leave a comment

ich kann mich erinnern

an Tage,  wo ich das Leben umarmte. Und an Tage wie jetzt, wo Trauer das belebende Element ist. Wie kann Trauer beleben? Nein Trauer betäubt, macht im besten Fall zornig. Nun ich bin nicht zornig, ich bin – ohnmächtig? Ich … Continue reading

More Galleries | Leave a comment

Am Silbersee

Am Anfang herrschte das Chaos. Als ich am Nachmittag des Donnerstages eintrudelte, war gerade Action angesagt. Das Lagerfeuer war vor den drei Banken gebaut worden und nun sollte ein Wetterscchutz her.   In lebhafter Diskussion wurden Bauweisen verworfen und wieder … Continue reading

More Galleries | Leave a comment

Harzwanderungen – Teil 2

Und es begab sich, dass in mir die Lust aufkam, mal wieder ein wenig die alten Knochen zu quälen. Was lag nah und war kostengünstig von Berlin aus zu erreichen? Ganz richtig, der Harz sollte es noch einmal sein. Inzwischen … Continue reading

More Galleries | Leave a comment

gefühlt endlose Zeit in Schweden

Und nun war er endlich da, der 11.05. Gleich sollte es los gehen. Taschen gepackt, Rad fertig, etwas kribbelig, ob alles so klappen würde. Also mal langsam zum Südbahnhof geradelt, das letzte Treffen ist bereits ein bisserl her, wie mag … Continue reading

More Galleries | Leave a comment

Connecting Europe

Als ich so über mögliche Pläne nachdachte und wenn ich welche finden würde unter welchem Motto ich sie starten könnte, kam mir in den Sinn: Connecting Europe Weil ich Europäerin bin und Europa einer der schönsten Kontinente der Welt ist. … Continue reading

More Galleries | Leave a comment